Ingrid Werner

Ingrid Werner
© Manuela Obermeier

Ingrid Werner hat sich mit ihren Berufen Bankkauffrau, Juristin, Heilpraktikerin, Entspannungspädagogin und Mutter von drei Kindern perfekt auf das Schreiben von Romanen vorbereitet.
Inzwischen sind schon einige Krimis – lang oder kurz, für Preise nominiert – erschienen. Sie ist auch als Lektorin tätig und gibt Anthologien heraus. Eine Leidenschaft von ihr gilt dem Leiten von Workshops. Mit der von ihr entwickelten Methode CharakterCards® können Autorinnen und Autoren die Figuren ihres Romanprojekts auf kreative Weise besser kennenlernen. Gerade sitzt sie selbst an ihrem ersten Liebesroman und hofft, dass keine Leiche auftaucht.

Meuchelten sich die Autorinnen und Autoren unserer ersten, kriminell erfolgreichen Noir-Anthologie durch verschiedene Münchner Stadtteile, drehen sich die Geschichten diesmal um Münchner Stadtgeheimnisse. Haben Sie beispielsweise schon vom Mord im versunkenen Dorf gehört? Nein? Oder von dem Ertrunkenen am Asphaltsee? Bei der Endlosen Treppe soll es eine Schießerei gegeben haben. Und in der Roten Stadt hats einen derbröselt … Ach, Sie wissen gar nicht, wo das ist? Na, dann lesen Sie!
Diese 20 Stadtteilkrimis entführen zu interessanten Münchner Orten abseits von Frauenkirche und Olympiaturm.